Wie wird die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändern?

Maschinen, Produkte und Menschen werden mit Informationstechnik immer weiter vernetzt. Führt dies in eine smarte grüne Welt, in der alle vom technologischen Fortschritt profitieren und die Umwelt bewahrt wird? Oder steuern wir in eine digitale Wachstumsökonomie, in der sich Geld und Macht auf wenige konzentrieren und wir noch schneller an die planetaren Grenzen stoßen? Die Forschungsgruppe „Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation“ untersucht die Chancen und Risiken der Digitalisierung für eine Verringerung der Energie- und Ressourcenverbräuche und erarbeitet Ansätze für die politische und gesellschaftliche Gestaltung der Digitalisierung, damit sie zum notwendigen Wandel der Gesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit beiträgt.

Aktuelles

  • Smart Green World – Making Digitalization Work for Sustainability: Release of the Revised Book in English Language

    In their book "Smart Green World", Steffen Lange and Tilman Santarius investigate how digitalization influences environmental and social sustainability. The information revolution is currently changing the daily lives of billions of people worldwide. At the same time, the current economic model and consumerist lifestyle needs to be radically transformed if society is to overcome the challenges humanity is facing on a finite planet. Can the much-discussed disruption potential of digitalization be harnessed for this purpose? The book is published in May 2020 and is result of the project "Digitalization and socio-economic Transformation". mehr

  • Virtuelles Forum Bits & Bäume

    15.06.2020 | Virtuelles Forum Bits & Bäume: Von Commerce zu Commons – Ein gemeinwohlorientiertes Internet gestalten mehr

  • Aktuelle Beiträge zur Corona-Krise

    Die Krise lässt unser aller Datennutzung steigen, die Digitalisierung macht einen unerwartet großen Sprung. Gleichzeitig braucht es neue Ideen für eine krisenfeste Wirtschaft. Unsere Forscher*innengruppe hat dazu in den letzten Wochen Anregungen in verschiedenen Medien gegeben. Eine Linksammlung. ... mehr

  • Zweites Forum Bits & Bäume: Steuern haben noch keine ausreichende ökologische Lenkungswirkung für nachhaltige Digitalisierung

    Digitalisierung und Klimaschutz – zwei heiße Eisen, über deren politische Ausgestaltung derzeit viel diskutiert wird. (Wie) können Digitalsteuer und CO2-Steuer zum Ziel einer nachhaltigen Digitalisierung beitragen? Als politisches Instrument haben sie in der Digitalwirtschaft keine ausreichende... mehr

  • Postkartenbuch: Eine andere Digitalisierung ist möglich

    Unter dem Motto "Eine andere Digitalisierung ist möglich", hat die Forschungsgruppe „Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation“ in Zusammenarbeit mit der Grafikerin Lone Thomasky ein Postkartenbuch entwickelt. Die Grafiken sind unter CC-BY-NC-SA Lizenz verfügbar als PDF, PDF in der... mehr

Seite 1 von 7.

Tweets von @sustdigi

Retweeted by Sustainable Digital

Wir fördern #PublicInterestTech! Bewerbt euch bis 30. September mit eurer innovativen Softwareidee in unserer 9. Ru… twitter.com/i/web/status/1…

02.08.2020

"Langlebig, ressourcensparsam und offen." Unser @bitsundbaeume Diskussionspapier zu Gestaltungsoptionen für nachhal… twitter.com/i/web/status/1…

30.07.2020

Welche Rolle spielt die #Digitalisierung für eine Nachhaltigkeitstransformation? In der neuen @journal_GAIA werden… twitter.com/i/web/status/1…

21.07.2020

Smarte grüne Welt?

Förderung

Das Projekt „Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in der Fördermaßnahme „Nachwuchsgruppen in der Sozial-ökologischen Forschung“ gefördert. 

Laufzeit: 05/2016 - 04/2021